Vergangenes

Unseren Kalender findet ihr hier. Bereits vergangene Veranstaltungen:

grical.realraum.at !realraum 2017-10-24 2018-02-24 Add to google calendar
Thursday, 23rd Nov
19:00
20:00
Add event to google
Informed discussion and decision about renting new room.
realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Monday, 20th Nov
20:00
23:55
Add event to google
Funkfeuer Graz ist ein freies, experimentelles Funk-Netzwerk in Graz. Funkfeuer ist offen für Jeden und Jede, der/die Interesse hat und bereit ist mitzuarbeiten. Funkfeuer ist ein nicht reguliertes Netzwerk, das den digitalen Graben zwischen den sozialen Schichten überbrückt und Infrastruktur und Wissen zur Verfügung zu stellen.

Funkfeuer wird von computerbegeisterten Menschen mit unterschiedlicher Motivation und Interessen betrieben. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Funkfeuer ist auch ein Soziales Experiment denn es versucht Arbeitsweisen aus der Open Source Welt in einem gesellschaftlichen Kontext zu etablieren.

Es gibt keine Zentrale Institution, jeder ist Provider! Wir bauen uns unser Netzwerk selber!
realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Sunday, 19th Nov
18:00
21:00
Add event to google
Erneut lade ich euch zum Open Lab Day ein. Wie üblich treffen wir uns, um das Open bioLab Graz Austria und den realraum kennen zu lernen, aber auch um uns dieses Mal mit dem Thema Antibiotika auseinander zu setzen.

Als damals Alexander Fleming einen Schimmelpilz in seiner Petrischale vorfand war ihm sicher noch nicht bewusst, dass seine Entdeckung, die später zum ersten Antibiotikum, dem Penecillin, führte, solch große Auswirkung auf die Welt hatte. Durch das neue Verständnis von antimikrobiellen Stoffen und den darauf folgenden industriellen Einsatz von Antibiotika konnten viele Leben gerettet werden und auch heute noch machen Antibiotika bei infizierten Patienten Sinn. Doch der übertriebene Einsatz von dieser "mächtigen Waffe" gegen Bakterien führte dazu, dass unsere Klinge immer stumpfer wurde und die Gegenspieler schneller im Adaptieren. Wenn der Trend so weiter geht wie bisher wird vermutet, dass der Menschheit ab 2050 keine wirksamen Antibiotika mehr zur Verfügung stehen. Verändern wir nicht unser Verhalten steuern wir mitten rein in die "Antibiotica Crisis".

Aber erst mal alles auf Anfang, wir schauen uns erst mal diverse Wirkungsmechanismen von Antibiotika an, wie sie einst in der Medizin und nun in der molekularbiologischen Forschung zum Einsatz kamen, und starten mit einem größeren Projekt, nämlich die Suche nach Antibiotika aus Pilzen und anderen Umweltproben, wie einst die klassische Mikrobiologie.

Kommt vorbei :)

See ya
Brockmanngasse 15
Tuesday, 14th Nov
19:00
21:00
Add event to google
Brockmanngasse 15
Monday, 13th Nov
19:00
Add event to google
Das monatliche Treffen des Verein hinter dem realraum.
Gedacht als Treffpunkt der Mitglieder um alles Organisatorische zu besprechen und Entscheidungen zu treffen.
z.b.:

- Infrastruktur
- Mitglieder
- Kommunikation
- Finanzen
- Vereinsprojekte
- Events
- Aufnahme neuer Mitglieder
- Generalversammlungen
- usw
realraum Graz, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Tuesday, 7th Nov
19:00
22:00
Add event to google
Bei diesem monatlichen Treffen der Python User Group Graz (pyGRAZ) gibt es einen Vortrag, in dem Klaus Ladner vorstellt, wie BWL-Studenten auch ohne vorherige Programmierkenntnisse Python zur Entwicklung von Linearen Programmen für wirtschaftliche Aufgabenstellungen nutzen.

"PuLP ist ein Modellierer für Lineare Programme (LP) in Python. Bachelor-BWL-Studenten, die sich als Spezielle BWL für das Fach "Verfahren des Operations Research" entschieden haben, lernen LPs zu formulieren und kleine Beispiele per Hand zu lösen, können in der Regel aber nicht programmieren. Vor ca. einem Jahr habe ich eine Anleitung geschrieben, um zu zeigen, wie mit PuLP und Python auch größere Probleme -- vielleicht im Rahmen einer Bachelor- oder Master-Arbeit -- gelöst werden können.

Ausgehend von dieser Situation möchte ich sehr kurz auf LPs mit stetigen und ganzzahligen Variablen eingehen, und PuLP anhand von drei einfachen Beispielen vorstellen."
Realraum
Monday, 6th Nov
20:00
23:55
Add event to google
Funkfeuer Graz ist ein freies, experimentelles Funk-Netzwerk in Graz. Funkfeuer ist offen für Jeden und Jede, der/die Interesse hat und bereit ist mitzuarbeiten. Funkfeuer ist ein nicht reguliertes Netzwerk, das den digitalen Graben zwischen den sozialen Schichten überbrückt und Infrastruktur und Wissen zur Verfügung zu stellen.

Funkfeuer wird von computerbegeisterten Menschen mit unterschiedlicher Motivation und Interessen betrieben. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Funkfeuer ist auch ein Soziales Experiment denn es versucht Arbeitsweisen aus der Open Source Welt in einem gesellschaftlichen Kontext zu etablieren.

Es gibt keine Zentrale Institution, jeder ist Provider! Wir bauen uns unser Netzwerk selber!
realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Sunday, 5th Nov
18:00
21:00
Add event to google
Open Lab Day - Spread the Word!

Nächsten Sonntag findet wieder ein Open Lab Day statt, hurray! Wie immer gilt, jeder Wissenschafts interessierte Mensch kann vorbei kommen und das Labor kennen lernen. Wir freuen uns sowohl über Neulinge, die zuvor noch keinen Fuß in einen Makerspace gesetzt haben, als auch über bekannte Gesichter, die uns regelmäßig auf ein Getränk besuchen kommen.

Kommunikation ist ein fundamentaler Bestandteil von Wissenschaften. Ohne die Dokumentation und der Austausch von Erkenntnissen oder die Planung von Projekten würde die Wissenschaft im Gemunkel einzelner gesellschaftlicher Gruppen versickern. Daher ist es wichtig sich auch mal in den Sessel zurück zu lehnen und sich Gedanken um die Zukunft zu machen, wie man Informationen effektiv kommunizieren und auch vermitteln kann.

Folgende Themen stehen dieses Mal an / Folgende Wörter werden noch weitere “gespreadet”. °) Die Fixierung und Planung der zukünftig statt findenden Dokumentations- und Diskussionsabende steht an. Das Voting für den Wochentag läuft noch bis Sonntag Abend, wer seine Ideen dazu beitragen möchte ist gerne gesehen.

°) Wir versuchen den 2 Wochen Rythmus für die Open Lab Days aufrecht zu erhalten. Dazu benötigen wir etwas organisatorisches Geschick und kreative Ideen zur Abendgestaltung. Einige Themen stehen schon fest, aber viele Termine bleiben noch offen. So könnt ihr euch aktiv an der Gestaltung dieser Open Lab Days beteiligen, denn jede Person kann seine Ideen einbringen und in die Praxis umsetzen.

°) Die Vorstellung unseres neuen Kommunikationskanals von Riot.im und wie ihr dort hin gelangt. Riot ist ein simples Tool zum Netzwerken, Diskutieren und Arbeiten. Gerade für den schnellen Austausch von Externen und internen Leuten eignet sich dies besonders gut, da es wie ein Chatroom aufgebaut ist. Ich werde Riot.im auch zur Organisation sämtlicher Projekte verwenden, also wer im OLGA experimentieren, forschen und mitmachen möchte wird mit uns über Riot.im für Rückfragen stets in Kontakt stehen.

Also freut euch auf einen spannenden Sonntag Abend, spread the Word! Es gibt dieses mal mehr zu bereden um in Zukunft mehr machen zu können ;)

See ya
Brockmanngasse 15
Wednesday, 1st Nov
19:45
22:30
Add event to google
We'll watch a Movie
Brockmanngasse 15, 8010 Graz