Vergangenes

Unseren Kalender findet ihr hier. Bereits vergangene Veranstaltungen:

grical.realraum.at !realraum 2018-03-23 2018-07-23 Add to google calendar
Sonntag, 22nd Apr
18:00
21:00
Add event to google
Put Molecular Biology into Praxis - Become a Biohacker :)


Willkommen zur unseren regelmäßigen Treffen der Biohacker Szene in Graz, dem Open Lab Day (OLD). Jeden zweiten Sonntag laden wir besonders Neulinge oder interessierte Personen in den realraum ein, um die Biohacker aus dem Open bioLab Graz Austria kennen zu lernen und mit ihnen in erste Gespräche zu kommen. Du hast eine eigene Idee, welche du in einem Labor umsetzen möchtest? Toll! Erzähl uns davon und wir zeigen dir, wie du das Gemeinschafts-Labor dafür nutzen kannst.


Je nach Lust und Laune gibt es zu den Open Lab Days ein spannendes Thema rund um Molekularbiologie, Mikrobiologie und mehr, wo Gäste nicht nur praktisch mitarbeiten können/dürfen/sollen sondern auch Hintergrund-Informationen und spaßige Anekdoten erhalten können. Die Themen werden stets kurzfristig vorher entschieden und vorbereitet, also bleibt in Kontakt entweder über den Riot.im Kanal (#OpenChatRoom) oder besucht unsere Facebook Gruppe "Open bioLab Graz Austria". Für alle, die den OLD verpasst haben gibt es ca. eine Woche danach eine Zusammenfassung mit Foto-Dokumentation im Wordpress-Blog vom r3.


Also kommt vorbei, schnappt euch ein kühles Getränk und macht euch eine gemütliche Zeit im realraum mit den Grazer Biohacker :)
Brockmanngasse 15
Dienstag, 17th Apr
19:00
21:00
Add event to google
Thema "Bakteriophagen"


Dies ist die Wiederholung vom dD&Da letzter Woche. Da dieses Thema für uns im kommenden Jahr sowohl ein spannendes, als auch größeres Projekt werden wird möchten wir die Gelegenheit und das Interesse eurerseits nutzen um Bakteriophagen für die Gesellschaft weiter öffentlich zu machen.


Warum sind Bakteriophagen oder einfach nur "Phagen", denn jetzt so besonders? Nun, wie vielen bestimmt bekannt ist steuern wir, soweit der Trend erhalten bleibt, auf ein Jahr 2050 zu, in dem keine in der Medizin eingesetzten Antibiotika mehr wirken können, da sämtliche Infektionskrankheiten durch multi-resistente Keime ausgelöst werden. Menschen sterben an einfachen Entzündungen, weil keine Therapie durch Antibiotika-Gabe mehr hilft.


Was dringend benötigt werden sind Verhaltensänderung beim missbräuchlichen Antibiotika-Einsatz (Landwirtschaft, Industrie, menschliches Fehlverhalten) und natürlich Alternativen! Interessanterweise kennt die Welt diese Alternativen, seit fast 100 Jahren schon, nur sind diese in Vergessenheit geraten. Die Bakteriophagen sind die natürlichen Feinde von Bakterien, kommen viel häufiger auf der Erde vor als Bakterien und ihr größter Vorteil, sie wirken sehr spezifisch. Das ist gut für uns, denn Phagen greifen keine tierischen Zellen an, nur gegen jene auf dessen Bakterienstamm sie sich spezialisiert haben.


Für uns Biohacker ist das natürlich hoch spannend, gerade weil wir ja dafür bekannt sind nach Alternativen zu suchen. Auch die Medizin hat daran Interesse. Daher werden wir dieses Jahr intensiv auf die Suche nach Bakteriophagen gehen und bei uns im Labor erforschen. Damit ihr auch einen guten Einblick erhält schauen wir uns am kommenden Dienstag wieder ein paar kurze Dokumentationen und Videos an und diskutieren im Anschluss über mögliche Fragen, Probleme, vielleicht sogar unbedachte Risiken aber auch über praktische Ansätze zum Arbeiten, was wir bisher damit gemacht haben und welchen Weg wir weiter gehen werden.


Also kommt vorbei, genießt ein kühles Getränk und chillt vor unserer großen Leinwand in den Abend.






Der Doku- & Diskussionsabend (dD&Da) ist eine Veranstaltung, bei der wir gemütlich ein paar Videos über wissenschaftlich relevante Themen ansehen und im Anschluss zu jedem Video in einer offenen Runde darüber diskutieren. Ein Mitglied vom realraum wird dabei den Abend etwas moderieren bzw. wieder in die Bahnen lenken, sollte die Diskussionsrunde sich zu weit hinfort verstricken.


Es findet an jedem 2. Dienstag des Monats (nicht wie der OpenLabDay alle 2 Wochen sondern nur einmal im Monat) dD&Da statt. Kommt vorbei, schnappt euch ein Getränk und entspannt bei interessanten oder lustigen Videos und Kurz-Dokus. Wir wollen pünktlich um 19 Uhr beginnen damit wir genug Zeit zum diskutieren haben :)

Das Thema des jeweiligen Abends wird eine Woche nach Interesse und Relevanz entschieden, aber jeder erbrachte Vorschlag wird in Erwägung gezogen ;)
Brockmanngasse 15
Montag, 16th Apr
20:00
22:45
Add event to google
Funkfeuer Graz ist ein freies, experimentelles Funk-Netzwerk in Graz. Funkfeuer ist offen für Jeden und Jede, der/die Interesse hat und bereit ist mitzuarbeiten. Funkfeuer ist ein nicht reguliertes Netzwerk, das den digitalen Graben zwischen den sozialen Schichten überbrückt und Infrastruktur und Wissen zur Verfügung zu stellen.

Funkfeuer wird von computerbegeisterten Menschen mit unterschiedlicher Motivation und Interessen betrieben. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Funkfeuer ist auch ein Soziales Experiment denn es versucht Arbeitsweisen aus der Open Source Welt in einem gesellschaftlichen Kontext zu etablieren.

Es gibt keine Zentrale Institution, wir bauen uns unser Netzwerk selber!
realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Sonntag, 15th Apr
12:00
18:00
Add event to google
Abschlussfeier des letzten AFU-Kurses in Wohnung2
r3w2
Montag, 9th Apr
19:00
Add event to google
Das monatliche Treffen des Verein hinter dem realraum.
Gedacht als Treffpunkt der Mitglieder um alles Organisatorische zu besprechen und Entscheidungen zu treffen.
z.b.:

- Infrastruktur
- Mitglieder
- Kommunikation
- Finanzen
- Vereinsprojekte
- Events
- Aufnahme neuer Mitglieder
- Generalversammlungen
- usw
realraum Graz, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Sonntag, 8th Apr
18:00
21:00
Add event to google
Open Lab Day - "And the gel is running, running, and running, running,..."

Hello, hello, ich grüße euch.

Die DNA-Gelelektrophorese ist eine wichtige Methode zur Analyse von DNA-Fragmenten. Jeder hat das schon mal gesehen, dieses bläuchliche Gel mit den leuchtenden DNA-Banden. Entweder bei der Forensik ala CSI Miami oder selbst im Labor um die Qualität bzw. den Zustand seiner DNA-Probe zu überprüfen.

Beim nächsten Open Lab Day erzählt Esef, ein äußerst engagierter und motivierter Bastler und selbst eingelernter Biohacker, wie er simpel und günstig eine DIY-Gelelektrophoresekammer selbst gebastelt hat, auf welche Schwierigkeiten und Glücksmomente er während dem Projekt gestoßen ist und zeigt mittels einiger DNA-Proben, wie eine DNA-Analyse via Gelelektrophorese abläuft.

Wer also Zeit und Lust auf einen kleinen DNA-Gelelektrophorese Workshop im realraum hat kann wie immer gerne vorbei kommen. Ich hab das Gerät schon begutachten können, es sieht nicht nur toll aus sondern funktioniert auch wie ein Herkömmliches, hat noch paar eingebaute Zusatzfunktionen und ist um einiges günstiger ;)

Ein spannender Abend erwartet uns also. Für alle, die interessiert und neugierig sind, mal ein molekularbiologisches Labor (und klar, DNA-Proben bedeutet auch Gentechnik), welches Studierende selbst auf die Beine gestellt haben, von innen sehen wollen, kann nächsten Sonntag zur üblichen Zeit vorbei kommen. Kühle Getränke stehen bereit und genug Zeit zum Kennen lernen, Fragen stellen, kleine Führungen, usw. gibt es auch. Wir freuen uns!

See ya
Brockmanngasse 15
Dienstag, 3rd Apr
19:00
22:00
Add event to google
Anki ist eine in Python entwickelte Anwendung für Flash Cards, eine Technik, um sich "Dinge" zu merken.

Lukas Prokop gibt eine Einführung in Anki und erläutert dabei die psychologisch-mathematischen Modelle für den Merkprozess. Daran anschließend erfolgt eine Beschreibung, wie sich eigene Review-Funktionen erstellen lassen.
Realraum
Montag, 2nd Apr
20:00
22:45
Add event to google
Funkfeuer Graz ist ein freies, experimentelles Funk-Netzwerk in Graz. Funkfeuer ist offen für Jeden und Jede, der/die Interesse hat und bereit ist mitzuarbeiten. Funkfeuer ist ein nicht reguliertes Netzwerk, das den digitalen Graben zwischen den sozialen Schichten überbrückt und Infrastruktur und Wissen zur Verfügung zu stellen.

Funkfeuer wird von computerbegeisterten Menschen mit unterschiedlicher Motivation und Interessen betrieben. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Funkfeuer ist auch ein Soziales Experiment denn es versucht Arbeitsweisen aus der Open Source Welt in einem gesellschaftlichen Kontext zu etablieren.

Es gibt keine Zentrale Institution, wir bauen uns unser Netzwerk selber!
realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Freitag, 30th Mrz
13:00
19:00
Add event to google
ÖVSV LV6 - Workshop für Betreuer der ADL Webseiten mit OE1WKL Willi
r3 LoTHR Mainroom,
realraum Graz, Brockmanngasse 15, Top 3, 8010 Graz
Donnerstag, 29th Mrz
20:00
Add event to google
Kick-Off Treffen #2 für die Roboexotica 2018. Followup zum Treffen #1.

Nine hat schon mal teilgenommen und ist auch heute da um vom Event und wie das für Teilnehmer abläuft zu erzählen.

Virgin Cockail Machine? Limettenschneider? Kreativität!! ;-)
realraum, Brockmanngasse 15, 8010
Mittwoch, 28th Mrz
22:00
23:55
Add event to google
LosFuzzys' Weekly Trainig Session visiting realraum to celebrate the visit of f0rki in Graz! \\o/


realraum, Brockmanngasse 15, 8010 Graz
Dienstag, 27th Mrz
19:00
21:00
Add event to google
Internes Event.
===============

Some Burners from Graz meet, and talk, and plan, and maybe build.

Internes Event. (registered by verr)
Räume: r3-R2W2, im realraum, Brockmanngasse 15
Montag, 26th Mrz
20:00
22:00
Add event to google
0xFF core organizers meeting. Everybody is welcome. Happens backstage.
realraum - Hinterer Raum
Brockmanngasse 15
8010 graz
18:00
20:00
Add event to google
Vermittlung der steirischen QSL-Karten
Räume: realfunk, r3-R2W2
im realraum, Brockmanngasse 15
Sonntag, 25th Mrz
18:00
20:00
Add event to google
Open Lab Day

Meet up, Treffen, chillen, experimentieren und immer mit einem bestimmten Thema (Biohacking, Molekularbiologie, Science stuff). Letzteres wird nach Lust und Laune ausgewählt und vor den Treffen bekannt gegeben.

---Text Baustelle---
Brockmanngasse 15